<< Zurück zur Interview - Übersicht <<

T3GN Interview mit Robert Love
Original Interview geführt von Toe2Toe.
Übersetzung von Felix Wesch


<Toe2Toe> Bitte stelle Dich kurz vor, Deine Rolle bei Raven und ein bisschen genauer Deine Rolle im Star Trek Voyager: Elite Force Team.
<Robert Love> Ich bin Robert Love - König der Winde, Herr der Sterne und Meister von all dem was ich sehe... Ausserdem bin ich Programmierer bei Raven Software in Madison, Wisconsin. Ich nehme an, dass mein bedeutenster Beitrag zu Elite Force das Menüsystem ist - etwas an dem ich mich die ganze Zeit hier bei Raven vergehe. Okay, vielleicht habe ich ein bisschen beim Nachahmen des LCARs System übertrieben, aber ich denke nicht, dass wir eine Extra CD alleine für die Menügrafiken brauchen werden.

<Toe2Toe> Welche Arbeiten hast Du vorher vollbracht?
<Robert Love> Ich arbeitete an Necrodome, Hexen II, Heretic II und Soldier of Fortune. Davor habe ich meine Arbeit in Stanford, welche zu der Entwicklung von Brot geführt hat, welches nicht mit der Butterseite auf dem Boden landet, abgeschlossen.

<Toe2Toe> Welche Spiele haben Dich in der Vergangenheit inspiriert?
<Robert Love> Wolfenstein, Wing Commander, Civilization, Doom, Quake, Warcraft, Starcraft, Age of Empires und alles in dem Playmates vorkommen.

<Toe2Toe> Was wäre nach Deiner Ansicht das perfekte Spiel?
<Robert Love> Alles in dem eine Gruppe von Playmates vorkommt.

<Toe2Toe> LOL... Zurück zum Thema welches auf der Hand liegt. Wie entwickelt sich Star Trek Voyager: Elite Forces?
<Robert Love> Ziemlich gut. Die Dinge entwickeln sich gut - die Waffen, die Monster, und ja - die Menüs. Es ist cool rumzurennen während der Rest des Hazard Teams dir Rückendeckung gibt, Vorschläge macht und in Gefechten hiflt.

Ich hasse es das zugeben zu müssen, aber ich denke im Spiel hat Seven of Nine ein Auge auf mich geworfen. Sicher, sie handelt cool und selbständig, aber immer wieder erwische ich sie dabei wie sie heimlich einen Blick auf mich wirft.

<Toe2Toe> Offensichtlich müsst Ihr Jungs einer Art von Richtlinie folgen um sicher zu stellen, dass Ihr dem Star Trek Universium getreu bleibt?
<Robert Love> Jeder im Team ist ein Fan von Star Trek - wir kennen also die Einschränkungen dessen was wir tun und nicht tun dürfen. Dazu haben Mike Gummelt (Programmierer) und Kim Lathrop (Grafiker) geschworen, dass sie den vulkanischen Todesgriff bei jedem anwenden werden, der sich vom Star Trek Universum entfernt.

<Toe2Toe> Bist du ein Fan der Serien?
<Robert Love> Ziemlich stark sogar. Coole Geschichten, großartige Action.... und hast du Seven of Nine gesehen?

<Toe2Toe> Könntest Du bitte die Geschichte der Elite Force erläutern.
<Robert Love> Du spielst den Teil von Alexander (oder Alexandra wenn dir der Modus passt) Munro, zweiter Kommandant einer Elite Security Force, die neu von Tuvok ins Leben gerufen wurde. Die Voyager wird in ein Ödland von verlassenenen Schiffen entführt und es Aufgabe von dir und dem Hazard Team das Geheimnis der Indendität deiner Kidnapper und ihres schändlichen Plan zu lüften.

<Toe2Toe> Wird Teamwork einen großen Anteil spielen?
<Robert Love> Du wirst das Hazard Team brauchen damit es dir durch vertrackte Levels hilft - eine wichtige Regel an die man sich während dem Spielen erinnern sollte ist also: "Das töten eines Mitspielers ist eine schlechte Sache".

<Toe2Toe> Werden die realen Charaktere der Show Dinge wie Stimmen zum Spiel beitragen?
<Robert Love> Ja.

<Toe2Toe> Ist Seven of Nine VOLLSTÄNDIG interaktiv? (Du weißt GENAU was ich meine.)
<Robert Love> Sie ist so interaktiv wie jede Frau mit der ich bisher ein Date hatte - du gibst fünfzig Dollar für einen Film und Essen aus und wenn du dich in ihre Richtung lehnst um ihr einen Gute-Nacht-Kuss zu geben, benutzt sie ihre Borg Kräfte um dich gegen eine Wand zu knallen. Dann rennt sie in ihr Quartier und lässt dich alleine im Flur zurück, verstört, durcheinander und mit einem blauen Fleck an der Schulter.

<Toe2Toe> Welche Art von KI können wir in Elite Force erwarten? Ich weiss, dass wenn man eine Legion Cardassianer hinter sich haben kann, jemand im T3GN Büro ein neues Set Unterwäsche brauchen wird...
<Robert Love> Die Wegfindung unserer Bösewichte (und die der guten Jungs) ist wirklich ziemlich ungewöhnlich. Selbst in unseren verzwicktesten Levels sieht's so aus als ob dich jeder finden wird. Es sieht ausserdem so aus als ob sie wissen wann sie angreifen müssen und wann sie in Deckung gehen müssen.

<Toe2Toe> Was sind die Reichweiten von Missionen und Level Design? Wenn man im Star Trek Universum entwickeln darf, stutzt der Geist vor Möglichkeiten...
<Robert Love> In einigen der Missionen handelt man alleine und es braucht Listigkeit, während andere Missionen erwarten das man mit dem Hazard Team rumstampft, laut und stolz ist, und auf alles was eine Waffe auf einen richtet schießt. Und unsere Level sind unglaublich - die Voyager Level sind exakt so wie man sie in der TV Serie sehen würde. Die Borg Level sind sehr gruselig, genau wie die anderen Alien Level. Wir haben sogar Szenarios mit geringer Schwerkraft.

<Toe2Toe> Was ist mit der Engine? Sieht sie genial und sexy aus? (Genau wie wir selbst Bob?)
<Robert Love> Die Engine sieht mächtig schön aus - und wir reden hier nicht von Britney Spears schön, wir reden von Salma Hayek schön. James Monroe (Chefprogrammierer) und der Rest des Teams haben einen überragenden Job gemacht und die eh schon beeindruckende Quake III Engine noch einmal verbessert.

<Toe2Toe> Wird der Stuhl des Kapitäns einen eingebauten Minikühlschrank haben?
<Robert Love> Nein, das ist Chakotay's Stuhl. Wenn der Kapitän seine Finger schnippt, sollte besser sofort ein eiskalter Drink in ihren Händen sein oder es würden Köpfe rollen.

<Toe2Toe> Widmet das Elite Force Team den Medienmeldungen zum Spiel viel Aufmerksamkeit?
<Robert Love> Was wir wirklich mit Interesse verfolgen, sind die Messageboards um Gedanken und Vorschläge von Spielern aufzuschnappen. Das ist besser als irgendeinem Medienspeichellecker, dessen einzig wirklicher Gedanke der ist, wann die nächste Spielemesse ist, damit er lüsternd auf Booth Babes starren kann, Aufmerksamkeit zu widmen.... Euch natürlich ausgenommen. Ich habe nichts als die höchste Achtung vor den Leuten von T3GN - auch wenn sie es mögen lüsternd die Booth Babes anzustarren.

<Toe2Toe> Welche EXKLUSIVEN UND PROFITABLEN Informationen kannst du uns zum Spiel geben?
<Robert Love> Exklusiv und profitabel? Ich habe vorgeschlagen, dass wir einen Level haben sollten, in dem die Hanson Brüder auf die Voyager beamen und es deine Mission ist sie zu zerstören - aber ich denke nicht das dies genehmigt wird.

<Toe2Toe> Wird die Voyager und ihre Besatzung Y3K kompatibel sein?
<Robert Love> Vollständig - die Sternenflotte ist immer vorbereitet. Nun, es gibt einige Bedenken das die Toiletten nicht funktionieren könnten. Aber da es ja keine Badezimmer gibt ist das kein wirkliches Problem. Oder doch?

<Toe2Toe> Ich habe mitbekommen das du auch an Soldier of Fortune mitgearbeitet hast?
<Robert Love> Jepp. Ich habe viele Gegenstände reingebracht und habe etwas der anfänglichen Interface Arbeit gemacht - welches später aber komplett umgestaltet wurde.

<Toe2Toe> Wie ist es von der SoF Engine zur Elite Force Engine umzusteigen? Es kann kein einfacher Wechsel sein.
<Robert Love> Eigentlich war es gar nicht so schwer. Die Leute von id schreiben sehr soliden Code. Wenn sie Veränderungen machen, müssen sie nicht die Engine komplett umschreiben. Und das macht die Sache für mich ein ganze Stück leichter - was natürlich eine gute Sache ist.

<Toe2Toe> Was bedeutet jetzt diese Story. Ich habe gehört, das du mit Showgirls aus Las Vegas, einem bengalischen Tiger und einer Atombombe, die aus Kreplachistan gestohlen ist, vor dem Gesetz flüchtest?
<Robert Love> Das Gerät war nicht gestohlen, es war ausgeliehen. Ich habe das schon den Behörden erklärt. Und was die Showgirls und Bart, den bengalischen Albinotiger betrifft - ihr könnt alles darüber im Film "Bob's excellent Adventure" mit Arnold Schwarzenegger, der im Sommer rauskommt, erfahren.

<Toe2Toe> Hehe, okay. Braucht Raven vielleicht einen neuen Kaffe-Jungen? Ich bin erhältlich!
<Robert Love> Ich will nicht beleidigend wirken, aber ich hoffte wir würden Salma Hayek bekommen. Bis jetzt hat sie keine meiner Emails beantwortet, aber ich werde es weiter versuchen. (Wenn du träumst, träume gross.)
   

       

Content, Design & Scripts © 2003 Hazard Team HQ Team
Please feel free to send comments and suggestions to webmaster@hazardteam.de
Optimized for Microsoft Internet Explorer 6.0 and Netscape Navigator 7.01 or higher

TM, ®, & © 2003 Paramount Pictures. All rights reserved.
Star Trek and related marks are trademarks of Paramount Pictures.
Elite Force is trademark of Activision. © and TM 2003 Activision, Inc.
All rights reserved.